. .

Aktuell

Fotoreise

Blickwinkel Sylt

10.02. - 17.02.2018

pdf

 

 

Anmeldung

 

 

 

 

Schatten.Schichten

"Es ist der 'Pinsel der Natur', der so farbenfroh in Sabine Großes Arbeiten schwingt. Zwar wecken Erdtöne der unterschiedlichsten Couleur oder knallbunte Pigmente, die sich in zahlreichen Schichten durchdringen, Assoziationen zur Malerei, jedoch hat keine malende Künstlerhand sie aufgetragen. Akteur ist vielmehr das Licht der Sonne, das Schatten von Gegenständen zeichnet. Um diese zu fixieren, fertigt Sabine Große in einem besonderen Edeldruckverfahren mittels Pigmenten lichtempfindliche Schichten auf schwerem Papier und exponiert diese mit aufgelegten Gegenständen dem Sonnenlicht. ...
Während ein Archäologe Schicht für Schicht abträgt und in frühere Zeiten vordringt, baut die Künstlerin Schicht für Schicht auf und läßt unterschiedliche Objektkonstellationen und Zeiten sich gegenseitig durchdringen.“

aus der Broschüre Schatten.Schichten mit einem Text von Tim Otto Roth, Position IV, 2011)

mehr